Schutz- und Hygieneregeln im Pfarrsaal / Datenschutzhinweise


 Schutz- und Hygieneregeln

  • Die Teilnehmer an Proben auch geimpfte und genesene Personen haben über einen Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) zu verfügen.
  • In  geschlossenen Räumen gilt Maskenpflicht  
  • Der ausreichende Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ist stets einzuhalten
  • Besucher sind bei Proben nicht zugelassen
Hygienekonzept für Proben der Grünwalder Burgspatzen
aktualisiert am 19.2.2022
Hygienekonzept Proben 4.12.21 aktualisiert am 19.02.2022_3.pdf (141.78KB)
Hygienekonzept für Proben der Grünwalder Burgspatzen
aktualisiert am 19.2.2022
Hygienekonzept Proben 4.12.21 aktualisiert am 19.02.2022_3.pdf (141.78KB)

 

Weitere Schutzmaßnahmen:

 

  • Luftentkeimungsgerät mit Plasmafunktion in den Unterrichtsräumen
  • Zwischen jedem Gruppenwechsel wird der Raum von der Lehrkraft gelüftet, die Kontaktflächen werden desinfiziert.
  • Zugangssicherung:

    Keinen Zutritt haben Personen, auf die mindestens eines der folgenden Merkmale zutrifft:

  • Teilnehmer mit COVID-19-assoziierten Symptomen (z. B. unspezifische Allgemeinsymptome, akute respiratorische Symptome jeglicher Schwere, Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn) dürfen nicht an den Proben teilnehmen.
  • Teilnehmer, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen, dürfen ebenfalls nicht zur Probe erscheinen.
  • Auch anderweitig erkrankten Schüler*innen ist die Teilnahme am Präsenzunterricht nicht gestattet.
  • Die Lehrkraft ist verpflichtet, bei Erkältungssymptomen von Schüler*innen den Unterricht nicht zu erteilen.

Datenschutzhinweise 

Zum Zwecke der Nachverfolgbarkeit im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie werden Ihre Kontaktdaten in einer Liste vermerkt.

Wir bitten Sie, die Chorleitung telefonisch unverzüglich zu informieren, falls bei Ihnen oder innerhalb Ihres Hausstandes Krankheitssymptome auftreten oder eine Corona-Infektion festgestellt wird. 
Im Falle einer Corona-Infektion eines Kindes, mit dem Ihr Kind während der Probenarbeit in Kontakt war, wird die Chorleitung auf Sie zukommen, da ggf. Ihre Kontaktdaten an das örtliche Gesundheitsamt weitergegeben werden müssten.
Zu diesem Zweck gespeicherte personenbezogenen Daten und Listen von Teilnehmern/innen an Chorproben werden vom Betreiber nach der Erhebung für 12 Wochen gespeichert.